Angebote zu "Durch" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Das gesamte Kinder- und Jugendrecht
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Regelwerk des Kinder- und Jugendrechts: preiswert - handlich - umfassendGrundrechte der Kinder: UN-Kinderschutzkonvention, GrundgesetzKinder- und Jugendhilfe (KJHG, SGB VIII): SGB VIII, KostenbeitragsVO, KiTa-Qualitäts- und TeilhabeverbesserungsGSozialverfahren: SGB I, SGB XSchutzvorschriften, Kinderschutz: BundeskinderschutzG (KKG), JugendschutzG, Jugendmedien-Staatsvertrag, JugendarbeitsschutzG, StrafgesetzbuchAusbildung, Beschäftigung, Arbeitsförderung: Berufsbildungsgesetz (BBiG), SGB III, Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG), Bundesfreiwilligendienstgesetz (BFDG), Jugendfreiwilligendienstegesetz (JFDG)Existenzsicherung, Leistungen zur Bildung und Teilhabe: SGB II, SGB XIIBehinderte Kinder und Jugendliche: EingliederungshilfeVO, SGB IX, SGB IX (Eingliederungshilfe 2020), FrühförderungsVO, BudgetVO, InfektionsschutzG, Prävention (SGB V)Jugendstrafrecht: JugendgerichtsG, JugendarrestvollzugsO, BundeszentralregisterGFamilienrecht: Bürgerliches Gesetzbuch, GewaltschutzG, UnterhaltsvorschussG, Düsseldorfer Tabelle, Mindestunterhalt, Verfahrensrecht (FamFG, GVG), Internationale Familienrechtsübereinkommen (KSÜ, ESÜ, Brüssel lla, IntFamRVG)Adoptionsrecht: AdoptionsvermittlungsG, AdoptionswirkungsG, Haager Adoptions-Übereinkommen u.a.Familienförderung: BundeskindergeldG, Bundeselterngeld- und ElternzeitGRechtsstand: 15. Juni 2019; die Änderungen durch das Gute-KiTa-Gesetz sowie das Starke-Familien-Gesetz zum 1. August 2019 / 1. Januar 2020 sind berücksichtigt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Das gesamte Kinder- und Jugendrecht (eBook, PDF)
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Regelwerk des Kinder- und Jugendrechts: preiswert - handlich - umfassend Grundrechte der Kinder: UN-Kinderschutzkonvention, Grundgesetz Kinder- und Jugendhilfe (KJHG, SGB VIII): SGB VIII, KostenbeitragsVO, KiTa-Qualitäts- und TeilhabeverbesserungsG Sozialverfahren: SGB I, SGB X Schutzvorschriften, Kinderschutz: BundeskinderschutzG (KKG), JugendschutzG, Jugendmedien-Staatsvertrag, JugendarbeitsschutzG, Strafgesetzbuch Ausbildung, Beschäftigung, Arbeitsförderung: Berufsbildungsgesetz (BBiG), SGB III, Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG), Bundesfreiwilligendienstgesetz (BFDG), Jugendfreiwilligendienstegesetz (JFDG) Existenzsicherung, Leistungen zur Bildung und Teilhabe: SGB II, SGB XII Behinderte Kinder und Jugendliche: EingliederungshilfeVO, SGB IX, SGB IX (Eingliederungshilfe 2020), FrühförderungsVO, BudgetVO, InfektionsschutzG, Prävention (SGB V) Jugendstrafrecht: JugendgerichtsG, JugendarrestvollzugsO, BundeszentralregisterG Familienrecht: Bürgerliches Gesetzbuch, GewaltschutzG, UnterhaltsvorschussG, Düsseldorfer Tabelle, Mindestunterhalt, Verfahrensrecht (FamFG, GVG), Internationale Familienrechtsübereinkommen (KSÜ, ESÜ, Brüssel lla, IntFamRVG) Adoptionsrecht: AdoptionsvermittlungsG, AdoptionswirkungsG, Haager Adoptions-Übereinkommen u.a. Familienförderung: BundeskindergeldG, Bundeselterngeld- und ElternzeitG Rechtsstand: 15. Juni 2019; die Änderungen durch das Gute-KiTa-Gesetz sowie das Starke-Familien-Gesetz zum 1. August 2019 / 1. Januar 2020 sind berücksichtigt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Das gesamte Kinder- und Jugendrecht (eBook, PDF)
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Regelwerk des Kinder- und Jugendrechts: preiswert - handlich - umfassend Grundrechte der Kinder: UN-Kinderschutzkonvention, Grundgesetz Kinder- und Jugendhilfe (KJHG, SGB VIII): SGB VIII, KostenbeitragsVO, KiTa-Qualitäts- und TeilhabeverbesserungsG Sozialverfahren: SGB I, SGB X Schutzvorschriften, Kinderschutz: BundeskinderschutzG (KKG), JugendschutzG, Jugendmedien-Staatsvertrag, JugendarbeitsschutzG, Strafgesetzbuch Ausbildung, Beschäftigung, Arbeitsförderung: Berufsbildungsgesetz (BBiG), SGB III, Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG), Bundesfreiwilligendienstgesetz (BFDG), Jugendfreiwilligendienstegesetz (JFDG) Existenzsicherung, Leistungen zur Bildung und Teilhabe: SGB II, SGB XII Behinderte Kinder und Jugendliche: EingliederungshilfeVO, SGB IX, SGB IX (Eingliederungshilfe 2020), FrühförderungsVO, BudgetVO, InfektionsschutzG, Prävention (SGB V) Jugendstrafrecht: JugendgerichtsG, JugendarrestvollzugsO, BundeszentralregisterG Familienrecht: Bürgerliches Gesetzbuch, GewaltschutzG, UnterhaltsvorschussG, Düsseldorfer Tabelle, Mindestunterhalt, Verfahrensrecht (FamFG, GVG), Internationale Familienrechtsübereinkommen (KSÜ, ESÜ, Brüssel lla, IntFamRVG) Adoptionsrecht: AdoptionsvermittlungsG, AdoptionswirkungsG, Haager Adoptions-Übereinkommen u.a. Familienförderung: BundeskindergeldG, Bundeselterngeld- und ElternzeitG Rechtsstand: 15. Juni 2019; die Änderungen durch das Gute-KiTa-Gesetz sowie das Starke-Familien-Gesetz zum 1. August 2019 / 1. Januar 2020 sind berücksichtigt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Die anonyme Kindesabgabe
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Neuerdings werden die Notwendigkeiten und die Möglichkeiten von anonymen Geburten und anonymen Kindesabgaben kontrovers diskutiert und die Existenz der so genannten Babyklappen ist hoch umstritten. Der Autor untersucht vor einem weiten rechtlichen Horizont diese bislang vor allem rechtspolitisch diskutierten Themen. Es wird eine Einordnung der anonymen Geburt und der anonymen Kindesabgabe in die geltende deutsche Rechtsordnung vorgenommen und die rechtliche Beurteilung aller mit der anonymen Geburt und der anonymen Kindesabgabe verbundenen Probleme aufgezeigt. Insbesondere Personenstandsrecht, Strafrecht, Strafprozessrecht, das Recht der elterlichen Sorge, das zivilrechtliche Verfahrensrecht und das Adoptionsrecht werden ausführlich behandelt. Vor diesem Hintergrund werden auch die bisherigen Versuche des Gesetzgebers, die Probleme durch individuelle neue Gesetze in den Griff zu bekommen, dargestellt und einer kritischen Würdigung unterzogen. Letztlich werden die verfassungsrechtlichen Vorgaben aufgezeigt, die bei einer gesetzlichen Regelung beachtet werden müssen, und es wird dargestellt, wie diesen Vorgaben entsprochen werden kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Vergleich zwischen Ehe und eingetragener Partne...
45,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Arbeit werden die wichtigsten Unterschiede zwischen der Ehe (EheG) und der eingetragenen Partnerschaft (EPG) aufgezeigt und näher analysiert. Bis es zur Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften 2010 kam, war eine lange ideologiepolitische Debatte notwendig. Homosexuelle Beziehungen wurden bereits vor Inkrafttreten des EPG 2010 teilweise wie nichteheliche Lebensgemeinschaften behandelt, es bestand aber keine Möglichkeit der Institutionalisierung. Das eingetragene Partnerschafts-Gesetz (EPG) orientiert sich großteils an dem Ehegesetz (EheG). Dennoch bestehen einige Differenzierungen zwischen der eingetragenen Partnerschaft und der Ehe. Es wurde seit der Einführung des EPG einige Unterschiede durch den VfGH behoben, die auch in der Arbeit Beachtung finden. Wie beispielsweise das Adoptionsrecht, Namensrecht sowie die Obsorgeangelegenheiten. Trotzdem bestehen weiterhin noch Unterschiede zwischen der eingetragenen Partnerschaft und der Ehe. In dieser Arbeit wird der Ablauf vom Kennenlernen bis zur Auflösung der Ehe und der eingetragenen Partnerschaft gegenübergestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
"Ich tue mich schwer damit". Homosexuelle Fortp...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Soziologie), Veranstaltung: Neue Familienforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Haben Kinder aus respektive in homosexuellen Partnerschaften dieselben Voraussetzungen und Chancen auf eine glückliche Entwicklung wie Kinder aus heterosexuellen Beziehungen? In Anbetracht der sich stark verändernden Familienkonstellationen - von alleinerziehenden Müttern und Vätern bis hin zur umfangreichen Patchworkfamilie - stellt sich die Frage, inwiefern die Legitimierung durch die klassische Kernfamilie als Garant für das Kindeswohl noch Geltung besitzen kann. Ziel dieser Untersuchung ist es demnach, das Argument für Familie schlechthin - das Kindeswohl - welches gleichzeitig oft als Argument gegen schwule und lesbische Familienbildung fungiert, bei Kindern aus und in Regenbogenfamilien zu untersuchen. Da eine eigene Forschung zum Thema Kindeswohl von Regenbogenkindern den Rahmen dieser Arbeit sprengen würde, werde ich mich auf bereits durchgeführte Studien beziehen, um so den Forschungsstand nachzuzeichnen."Ich tue mich schwer damit" lautete die Antwort der Bundeskanzlerin Merkel auf die Frage, ob sie für oder gegen ein Adoptionsrecht für gleichgeschlechtlich lebende Ehepaare sei (Merkel in ARD-Wahlarena, 0:49). Die Frage wurde einige Tage vor den Bundestagswahlen 2013 im Rahmen des ARD-TV-Formats "Wahlarena" von einem homosexuellen Mann aus dem Publikum an die sich mitten im Wahlkampf befindende Bundeskanzlerin gerichtet. Die verhaltene Reaktion Merkels sowie ihre evidente Unsicherheit und beinahe verzweifelte Suche nach Worten, spiegelt exakt jene Brisanz der gleichgeschlechtlichen Familiengründung wider, die diese äußerst sensible, aber in ihrer Aktualität unbestreitbare Thematik in der Gesellschaft nach wie vor hat.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Grundrechte-Report 2013
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der altenative Verfassungsschutzbericht'Die Themen gehen uns nicht aus', so die Herausgeber des Grundrechte-Reports. Leider - muss man hinzufügen. Sie reichen von der menschenunwürdigen Unterbringung im Strafvollzug, dem Einsatz von Staatstrojanern, der Überwachung von Demonstrierenden durch Drohnen, über Abschiebungen in Staaten, in denen Folter praktiziert wird, bis hin zum eingeschränkten Adoptionsrecht der Lebenspartner. Ein wiederkehrendes Thema ist das bedrohte Recht auf informationelle Selbstbestimmung.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Altersgrenzen und Altersabstand zwischen Annehm...
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Altersvorgaben im Adoptionsrecht sind mit der heutigen gesellschaftlichen Realität, in der Menschen immer später Eltern werden, nicht vereinbar. Der Autor analysiert adoptionsrechtliche Fragestellungen in Bezug auf die Inlands- und Auslandsadoption. Die Studie bietet vor allem durch einen Rechtsvergleich neue Erkenntnisse, die verdeutlichen, dass die aktuelle Gesetzesfassung zwingend reformbedürftig ist. Der Reformvorschlag des Autors zielt darauf ab, die Altersgrenzen im BGB ausführlicher zu normieren und durch dispensable Lösungsmöglichkeiten flexibler zu gestalten. Mit diesen Reformen steht im Vordergrund, dass die Wahrung des Kindeswohls gewährleistet wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Das gesamte Kinder- und Jugendrecht
22,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das Regelwerk des Kinder- und Jugendrechts: preiswert – handlich – umfassend Grundrechte der Kinder: UN-Kinderschutzkonvention, Grundgesetz Kinder- und Jugendhilfe (KJHG, SGB VIII): SGB VIII, KostenbeitragsVO, KiTa-Qualitäts- und TeilhabeverbesserungsG Sozialverfahren: SGB I, SGB X Schutzvorschriften, Kinderschutz: BundeskinderschutzG (KKG), JugendschutzG, Jugendmedien-Staatsvertrag, JugendarbeitsschutzG, Strafgesetzbuch Ausbildung, Beschäftigung, Arbeitsförderung: Berufsbildungsgesetz (BBiG), SGB III, Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG), Bundesfreiwilligendienstgesetz (BFDG), Jugendfreiwilligendienstegesetz (JFDG) Existenzsicherung, Leistungen zur Bildung und Teilhabe: SGB II, SGB XII Behinderte Kinder und Jugendliche: EingliederungshilfeVO, SGB IX, SGB IX (Eingliederungshilfe 2020), FrühförderungsVO, BudgetVO, InfektionsschutzG, Prävention (SGB V) Jugendstrafrecht: JugendgerichtsG, JugendarrestvollzugsO, BundeszentralregisterG Familienrecht: Bürgerliches Gesetzbuch, GewaltschutzG, UnterhaltsvorschussG, Düsseldorfer Tabelle, Mindestunterhalt, Verfahrensrecht (FamFG, GVG), Internationale Familienrechtsübereinkommen (KSÜ, ESÜ, Brüssel lla, IntFamRVG) Adoptionsrecht: AdoptionsvermittlungsG, AdoptionswirkungsG, Haager Adoptions-Übereinkommen u.a. Familienförderung: BundeskindergeldG, Bundeselterngeld- und ElternzeitG Rechtsstand: 15. Juni 2019; die Änderungen durch das Gute-KiTa-Gesetz sowie das Starke-Familien-Gesetz zum 1. August 2019 / 1. Januar 2020 sind berücksichtigt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot